Herzlich willkommen beim ACL!

Für hochkomplexe Leichtbau-Systemenwicklungen bedarf es eines gut und dicht geknüpften Netzwerkes aus Wissenschaft und Anwendung. Vor diesem Hintergrund versteht sich der Akademische Club Leichtbau an der TU Dresden e.V. (ACL) als eine etablierte Diskussionsplattform zum Wissens- und Technologieaustausch zwischen Industrie und Forschung.

Als Beweis für die Notwendigkeit einer derartigen Diskussionsplattform sei das stetig steigende Interesse an den Internetseiten des ACL angeführt. Um den Entwicklungen der Vereinsstruktur und seiner Mitglieder weiterhin Rechnung tragen zu können, hat mit der Neuentwicklung des Internetauftrittes ein entscheidender Schritt hin zu einer interaktiven Plattform stattgefunden. Auf diesen neuen Seiten soll neben den aktuellen Ankündigungen der Vereinsaktivitäten, vor allem den Mitgliedern die Möglichkeit geboten werden aktiv untereinander zu kommunizieren.

Zur Intensivierung einer zukunftsorientierten Zusammenarbeit von Entwicklungsingenieuren und Experten aus Industrie und Forschung soll dieses Kommunikationsmedium zur Schöpfung neuer Perspektiven für moderne Leichtbauanwendungen beitragen.

Mit freundlichen Grüßen
Das ACL-Team

+++++ AKTUELLES +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Studentischer Begegnungsabend für ILK-Studierende und Dozenten am 17. Mai 2017 – weitere Infos finden Sie hier

  • ACL schreibt Nachwuchspreis 2017 aus – weitere Infos finden Sie hier

  • ILK-Studentenexkursion vom 06.–09.06.2017 im Ruhrgebiet – Anmeldung und weitere Infos hier

  • Akademischer Stammtisch für ACL-Mitglieder am 08. Juni 2017 um 18:30 Uhr im Augustiner an der Frauenkirche (An der Frauenkirche 16/17, 01067 Dresden)
    Thema: Die Finalisten für den ACL-Preis präsentieren ihre Arbeiten in Kurzvorträgen